kleiderkammer-header2.jpg Foto: J. F. Müller / DRK e.V.
KleiderkammerKleiderkammer

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Soziale Hilfe
  3. Kleiderkammer

Kleiderkammer - Unser Second-Hand-Shop

Bitte informieren Sie sich zuerst hier über aktuelle Meldungen unseres Kreisverbandes.

Ihre Ansprechpartnerin

Christine Claus

Tel. 0341 3035-400

christine.claus(at)drk-leipzig.de

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Leipzig-Stadt e.V.
Brandvorwerkstraße 36a
04275 Leipzig

Unsere Kleiderkammer versorgt bedürftige Menschen mit gut erhaltener Kleidung und Schuhen und vielen weiteren Gütern zur materiellen Grundversorgung. Damit helfen wir Menschen in Notlagen und schwierigen sozialen Situationen schnell und unbürokratisch.

Was bekommt man in der Kleiderkammer?

  • gut erhaltene Kleider, Röcke, Hosen, Jacken und Mäntel
  • gut erhaltene Schuhe und Stiefel für Sommer und Winter
  • Wäsche, Bettzeug und Decken
  • und vieles andere mehr

Öffnungszeiten

Montag 11-15 Uhr
Dienstag 11-15 Uhr  
Mittwoch 09-11 Uhr
Donnerstag 08-10 Uhr       

Bitte tragen Sie während Ihres Aufenthaltes in unserer Kleiderkammer eine FFP2-Maske.

Brandvorwerkstr. 36a
2. Obergeschoss
04275 Leipzig
Tel: 0341 / 3035 0

Unsere Kleiderkammer zieht um!

Zum 28.02.2023 schließen wir unsere Kleiderkammer in der Brandvorwerkstr. 36a.

Die Neueröffnung ist für den 01.11.2023 geplant. Sie finden uns dann in der Zschortauer Straße 44, 04129 Leipzig.

Kleidung können Sie weiterhin spenden. Nutzen Sie hierzu bitte unsere Kleidercontainer. Eine Übersicht über die aktuellen Standorte finden Sie hier.

Kleiderkammer, Sozialarbeit, DRK Foto: S. Rosenberg / DRK e.V.

Sie möchten gut erhaltene Kleidung spenden?

Dann geben Sie Ihre Kleiderspende doch einfach bei unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern im Second-Hand-Shop ab.

Oder Sie nutzen einen unserer Kleidersammelcontainer im Leipziger Stadtgebiet. 

Das ehrenamtlich organisierte Angebot der Kleiderkammer wird mitfinanziert aus Mitteln des Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt im Rahmen des Förderprogramms "Wir für Sachsen."