Webseite_Banner_3_angepasst.jpg © Image by Gerd Altmann from Pixabay
Informationen des KreisverbandesInformationen des Kreisverbandes

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Presse und Service
  3. Informationen des Kreisverbandes

Informationen unseres Kreisverbandes über den Umgang mit und die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie

Das Wohlergehen aller liegt uns am Herzen. Halten Sie sich bitte an die Abstands- und Hygieneregeln. Tragen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung, insbesondere dort, wo Abstände nicht einzuhalten sind. Laden Sie sich die Corona-Warn-App auf Ihr Mobiltelefon und helfen Sie so, die Pandemie einzudämmen.

Auch wir leisten unseren Beitrag und haben aufgrund der neuen Sächsische Corona-Schutz-Verordnung sowie der Beschlüsse der Bundesregierung mit Gültigkeit ab 31. Mai 2021 folgende verbindliche Regelungen für unsere Einrichtungen getroffen:

  • Unsere Kreisgeschäftsstelle in der Südvorstadt

    Unsere Kreisgeschäftsstelle in der Brandvorwerkstraße 36a bleibt voraussichtlich bis zum 13. Juni 2021 für den Besucherverkehr geschlossen.

    Ausgenommen davon sind unaufschiebbare Termine (z. B. im Beratungszentrum). Bitte vereinbaren Sie dafür vor Ihrem Besuch zwingend telefonisch einen Termin unter 0341 3035-0 oder der entsprechenden Durchwahl des Beratungszentrums.

    Bitte melden Sie sich zu Ihrem Termin über die Klingelanlage an. Bei Ihrem Besuch in unserem Haus gilt außerdem eine Registrierungspflicht, um ggf. Infektionsketten nachvollziehen zu können. Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ist im gesamten Bebäude Pflicht.

  • Unsere Kindertagesstätten im Leipziger Stadtgebiet

    Alle unsere Einrichtungen der Kindertagesbetreuung haben geöffnet und arbeiten im Regelbetrieb.

    Bescheinigungen für Elternbeiträge

    Benötigen Sie Jahresbescheinigungen jeglicher Art über gezahlte Elternbeiträge, sind diese jetzt kostenpflichtig.
    Ab 01. Mai 2021 berechnen wir dafür 29 Euro.

  • Unser Alten- und Pflegeheim und unsere Wohnstätte für Menschen mit Behinderung

    Für unser Alten- und Pflegeheim und unsere Wohnstätte für Menschen mit Behinderung in der Grünauer Allee 61 haben wir die Besucherregelungen angepasst. Folgende Maßnahmen gelten ab dem 14.06.2021:

    • Ein Zutritt zur Einrichtung für Besucher ist nach wie vor nur mit dem Vorliegen eines tagesaktuellen negativen Schnelltestergebnis möglich. Sofern Besucher*innen nicht die Vorrausetzung aus § 9 Abs. 7 SächsCoronaSchVO erfüllen, bleibt der Testnachweis bzw. die Vor-Ort-Testung weiterhin bestehen. Die Testpflicht gilt nicht für Personen, die nachweisen, dass sie über einen vollständigen Impfschutz gegen SARS-CoV-2 verfügen oder die von einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind.

    • Auf einen Testnachweis bzw. die Vor-Ort-Testung der geimpften bzw. genesenen Besucher*innen als Voraussetzung für den Zutritt zu den Einrichtungen nach § 29 Abs. 1 Nummer 1 bis 3 SächsCoronaSchVO kann verzichtet werden, gem. § 29 Abs. 4 SächsCoronaSchVO.

    • Daher ist eine vorherige telefonische Anmeldung des Besuchswunsches bei der Einrichtungsleitung zwingend erforderlich. Ansprechpartner dafür sind Frau Munk (Tel. 0341 4144-201) und Frau Remane (Tel. 0341 4144-261) für das Alten- und Pflegeheim, sowie Frau Kobelt und Frau Schneider (Tel. 0341 4144-251) für die Wohnstätte. Der erforderliche Schnelltest wird von uns angeboten bzw. durchgeführt.
       
    • Die Anzahl der Besucher pro Bewohner ist auf max. 2 Bezugspersonen pro Woche beschränkt!
       
    • Sie können Ihre Angehörigen von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 16:00 Uhr für maximal 60 Minuten besuchen.
       
    • Sie können sich mit Ihren Angehörigen unter Wahrung der Abstandsregeln im jeweiligen Wohnbereich, im Freien oder im Besucherraum treffen. Im Ausnahmefall können für Besucher im Alten- und Pflegeheim auch die Cafeteria bzw. der Saal genutzt werden.
       
    • Bitte tragen Sie während Ihres gesamten Besuches eine partikelfiltrierende Halbmaske (medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder FFP2-Masken). Halten Sie sich bitte außerdem an die Abstands- und Hygieneregeln und verzichten Sie, auch wenn es schwerfällt, auf Körperkontakt zu Ihren Angehörigen.
       

    Sollten Sie Ihren Angehörigen nur dringend benötigte Sachen vorbeibringen wollen, können Sie diese gerne am Empfang abgeben. Der Empfang in der Grünauer Allee 61 ist von 8:00 - 16:30 Uhr geöffnet.

  • Unser Ausbildungszentrum

    Seit dem 3. Mai finden wieder berufsbezogene Erste-Hilfe-Kurse in unserem Ausbildungszentrum mit einem entsprechenden Hygienekonzept statt.
    Bitte bringen Sie zur Ihrem Kurs deshalb eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung oder eine FFP2-Maske mit und tragen Sie diese zu jeder Zeit in unserem Haus.

    Hier geht es zu unserer Kursübersicht und zur Anmeldung.
    Bei Fragen melden Sie sich bitte in unserem Ausbildungszentrum unter 0341 3035-202.

  • Unser Beratungszentrum

    Die Kollegen*innen der Schwangeren- und Familienberatung erreichen Sie zur Terminvereinbarung zu den allgemeinen Telefonsprechzeiten. Die Beratungen finden telefonisch, per Video oder unter Einhaltung der Abstands- und Hygienebestimmungen auch persönlich statt. 

    > Schwangeren- und Familienberatung:

    Tel. 0341 3035-120

    Montag 9:00 - 14:00 Uhr
    Dienstag 14:00 - 18: 00 Uhr
    Mittwoch 9:00 - 12:00 Uhr & 14:00 - 18:00 Uhr
    Donnerstag 9:00 - 14:00 Uhr
    Freitag Termine nach telefonischer Vereinbarung

     

    Zu allen anderen Themen nehmen Sie gerne telefonisch Kontakt mit uns auf.

    > Kurberatung & -Vermittlung, Suchdienst:

    Tel. 0341 3035-118

    Montag9:00 - 13:00 Uhr
    Dienstag 13:00 - 18:00 Uhr
    Mittwoch 9:00 - 13:00 Uhr
    Donnerstag 9:00 - 13:00 Uhr

    Termine nur nach telefonischer Vereinbarung


    > Migrationsberatung:

    Tel. 0341 3035-122 und -128

    Termine nur nach telefonischer Vereinbarung.
    Sie erreichen uns zusätzlich über unsere App mbeon Leipzig.


    > Freiwillige Rückkehr- & Perspektivberatung:

    Tel. 0341 3035-223

    Montag8:00 - 14:00 Uhr
    Dienstag8:00 - 14:00 Uhr
    Mittwoch8:00 - 14:00 Uhr
    Donnerstag8:00 - 14:00 Uhr

    Termine nur nach telefonischer Vereinbarung.


    > Projekt KuGel:

    Tel. 0341 3035-220

    Termine nur nach telefonischer Vereinbarung.

  • Unsere Gemeinschaftsunterkünfte

    Unsere Gemeinschaftsunterkünfte für Geflüchtete sind für den Besucherverkehr weiterhin geöffnet. Allerdings müssen sich Besucher wie auch Bewohner an die gültigen Hygiene- und Abstandsregelungen halten. Es erfolgt eine Registrierung aller Besucher der Unterkünfte, um ggf. Infektionsketten besser nachverfolgen zu können.

  • Unsere Kleiderkammer

    Die Kleiderkammer in unserer Geschäftsstelle in der Südvorstadt öffent ab dem 14. Juni 2021.
    Vorerst gelten folgende Öffnungszeiten:

    Montag 09-11 Uhr
    Dienstag 09-11 Uhr und 13-15 Uhr
    Mittwoch 09-11 Uhr
    Donnerstag 08-10 Uhr

    Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem Besuch einen Termin unter Tel: 0341/30350.
    Wenn Sie gebrauchte Kleidung abgeben möchten, können Sie dies während der Öffnungszeiten tun. Dafür benötigen Sie keinen Termin.

    Bitte beachten Sie, dass Sie während Ihres Aufenthaltes in unserem Haus zu jeder Zeit einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske tragen.

Bitte haben Sie Verständnis für die außergewöhnliche Situation, in der wir uns alle befinden!

An dieser Stelle informieren wir Sie über den aktuellen Stand unserer Maßnahmen und stellen Ihnen weiterführende Informationen zur Verfügung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an info(at)drk-leipzig.de.

Weiterführende Informationen zum Corona-Virus erhalten Sie auch unter https://drksachsen.de/aktuelle-lage/

Die Corona-Warn-App können Sie hier herunterladen.