Deutsches Rotes Kreuz, Erste Hilfe Rettung, Rettungsdienst, Auto, Fahrzeug, VW, Volkswagen
SatzungSatzung

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Wer wir sind
  3. Satzung

Satzung des DRK Kreisverband Leipzig-Stadt e.V.

Gemäß Beschluss der Mitgliederversammlung vom 03.12.2016

Download der vollständigen Satzung als PDF

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Inhalt

Präambel

1. Abschnitt:
Allgemeine Bestimmungen

§   1     Selbstverständnis
§   2     Aufgaben
§   3     Rechtsform, Name, Mitgliedschaft
§   4     Ehrenamtliche und hauptamtliche Arbeit

2. Abschnitt:
Verbandliche Ordnung

§   5     Zusammenarbeit im Deutschen Roten Kreuz
§   6     Zuständigkeit des Kreisverbandes und seiner Ortsvereine
§   7     Zuständigkeit des Bundesverbandes
§   8     Zuständigkeit des Landesverbandes und seiner Gliederungen sowie der DRK-Schwesternschaften;
            Rechte und Pflichten
§   9     Territorialitätsprinzip
§ 10     Vorständekonferenz (VG-L)

3. Abschnitt:
Mitgliedschaft

§ 11     Mitglieder
§ 12     Ortsvereine
§ 13     Satzung der Ortsvereine
§ 14     Ehrenmitglieder
§ 15     Erwerb der Mitgliedschaft
§ 16     Allgemeine Rechte und Pflichten der Mitglieder
§ 17     Ende der Mitgliedschaft

4. Abschnitt
Organisation

§ 18     Organe
§ 19     Stellung und Zusammensetzung der Kreisversammlung
§ 20     Aufgaben der Kreisversammlung
§ 21     Durchführung der Kreisversammlung
§ 22     Präsidium
§ 23     Aufgaben des Präsidiums
§ 24     Aufgaben des Präsidenten
§ 25     Fach- und Sonderausschüsse
§ 26     Der Konventionsbeauftragte
§ 27     Der Rotkreuz-Beauftragte für Katastrophenfälle
§ 28     Rotkreuz-Gemeinschaften
§ 29     Arbeitskreise
§ 30     Vorstand im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches
§ 31     Aufgaben des Vorstandes
§ 32     Kreisgeschäftsstelle

5. Abschnitt:
Wirtschaftsführung, Gemeinnützigkeit

§ 33     Wirtschaftsführung
§ 34     Gemeinnützigkeit

6. Abschnitt:
Ordnungs- und Eilmaßnahmen, Rechtsstreitigkeiten

§ 35     Ordnungsmaßnahmen
§ 36     Eilmaßnahmen bei Gefahr im Verzuge
§ 37     Schiedsgericht

7. Abschnitt:
Schlussbestimmungen

§ 38     Auflösung
§ 39     Teilunwirksamkeit
§ 40     Inkrafttreten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

§ 2 - Aufgaben

(1) Der „Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Leipzig-Stadt e.V.“ stellt sich aufgrund seines Selbstverständnisses (§ 1) und seiner Möglichkeiten (§ 30) insbesondere folgende Aufgaben:

  • Verbreitung der Kenntnis des humanitären Völkerrechts sowie der Grundsätze und Ideale der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung;
  • Hilfe für die Opfer von bewaffneten Konflikten, Naturkatastrophen und anderen Notsituationen;
  • Verhütung und Linderung menschlicher Leiden, die sich aus Krankheit, Verletzung, Behinderung oder Benachteiligung ergeben;
  • Förderung der Gesundheit, der Wohlfahrt und der Jugend;
  • Förderung der Entwicklung nationaler Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften.

(2) Der Kreisverband fördert die Tätigkeit und Zusammenarbeit seiner Gliederungen und deren Mitglieder. Ihm obliegt die Vertretung der Ortsvereine sowie deren Gliederungen gegenüber dem Landesverband, dem Land- oder Stadtkreis und den auf Kreisebene tätigen sonstigen Verbänden und Einrichtungen. Er arbeitet eng mit den übrigen Kreisverbänden und mit den Schwesternschaften vom Roten Kreuz innerhalb seines Bereichs zusammen.

(3) Der Kreisverband wirbt für seine Aufgaben in der Bevölkerung. Er sammelt für die Erfüllung dieser Aufgaben Spenden.