Sie sind hier: Spenden / Spendenaufruf Hungersnot

Ansprechpartner

Frau
Sylvia Kaminski

Tel: 0341 30 35 121
sylvia.kaminski[at]drk-leipzig[dot]de

Frau
Sylvia Cybik

Tel: 0341 30 35 113
sylvia.cybik[at]drk-leipzig[dot]de

Brandvorwerkstr. 36a
04275 Leipzig

Anfahrt

Der Bundespräsident bittet um finanzielle Unterstützung für Ostafrika

Im Flüchtlingslager Abu Shok bei El Fasher, Darfur erhält ein Kleinkind Milch im Notnahrungszentrum von einer Hebamme des DRK, li. die Mutter des Mädchens. (Bilder aus dem Sudan/Afrika); ©: Fredrik Barkenhammar / DRK GS

Gemeinsam können wir stark sein. Gemeinsam können wir helfen. Gemeinsam gegen Hungersnot.

Der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier rief am 09. Juni 2017 die Bevölkerung in Deutschland auf durch Spenden mitzuwirken, die Hungerkrise in Ostafrika zu bekämpfen. Über 23 Millionen Menschen sind derzeit in Ostafrika vom Tode bedroht.

Die Lage in Somalia, Südsudan, Kenia, Äthiopien und besonders im Jemen könnte sich sehr bald weiter extrem zuspitzen. Wegen einer extremen Dürre oder bewaffnetem Konflikt sind viele Millionen Menschen bereits jetzt in diesen Regionen einem akuten Nahrungsmittelmangel ausgesetzt.

Besonders im Jemen ist das Leid der Bevölkerung unvorstellbar groß. Von der Gesamtbevölkerung in Höhe von 27,4 Millionen Menschen sind 18,8 Millionen (davon 9,6 Millionen Kinder) auf humanitäre Unterstützung angewiesen. In den kommenden Wochen werden Millionen Menschen auf humanitäre Hilfe angewiesen sein.

Es ist immer noch möglich, hunderttausendfachen Hungertod zu verhindern – wenn wir jetzt handeln.

Das DRK hat ein Spendenkonto mit dem Stichwort „Hungersnot“ eingerichtet:
IBAN: DE63370205000005023307
BIC: BFSWDE33XXX

Für Onlinespenden hier klicken oder auf www.drk.de, Stichwort: Hungersnot mit einer Spende helfen.

Den Aufruf des Bundespräsidenten als Video sowie das Aktionsbündnis "Gemeinsam gegen Hungersnot" aus zahlreichen Hilforganisationen finden Sie hier.

Eine Frau wartet mit ihrem unterrnährten Kleinkind vor der Gesundheitsstation des DRK im Flüchtlingslager von El-Fasher, Darfur (Bilder aus dem Sudan/Afrika); ©: Fredrik Barkenhammar / DRK GS