Sie sind hier: Angebote / Flüchtlingsarbeit / Das Rote Kreuz in Leipzig / Gemeinschaftsunterkünfte

Ansprechpartner

Herr Christian Rausch

Bereichsleitung

Tel.: 0341 3035-218

Fax: 0341 3035-199

christian.rausch[at]drk-leipzig[dot]de

Brandvorwerkstr. 36a

04275 Leipzig

Anfahrt

Die Gemeinschaftsunterkünfte

© Brigitte Hiss / DRK

Sommerfelder Straße

Die Gemeinschaftsunterkunft „Sommerfelder Straße“ befindet sich in Leipzigs Südosten. Aufgrund der günstigen Wohnungsstruktur ist die Unterkunft vorwiegend von Familien bewohnt. Für die Betreuung der Familien sind zwei Sozialbetreuer verantwortlich.

  • Max. Belegungskapazität: 60 Personen
  • Eröffnung: September 2015  

 

 

Stöckelstraße

Die Gemeinschaftsunterkunft „Stöckelstraße“ befindet sich in Leipzigs Osten.  Aufgrund der günstigen Wohnungsstruktur ist die Unterkunft vorwiegend von Familien bewohnt. Für die Betreuung der Familien sind zwei Sozialbetreuer verantwortlich.

  • Max. Belegungskapazität: 60 Personen 
  • Eröffnung: Oktober 2015

 

 

Hainbuchenstraße

Die Gemeinschaftsunterkunft „Hainbuchenstraße“ befindet sich in Leipzigs Osten. Für die Betreuung der Bewohner sind vier Sozialbetreuer, darunter auch arabische Muttersprachler sowie aktuell eine Bundesfreiwilligendienstleistende verantwortlich.

  • Max. Belegungskapazität: 170 Personen 
  • Eröffnung: Mai 2016  

 

 

Eutritzscher Straße 

Die Gemeinschaftsunterkunft „Eutritzscher Straße“ befindet sich im Zentrum-Nord und ist eine der größeren Einrichtungen für Geflüchtete und Geduldete in Leipzig und aktuell die größte zu betreuende Unterkunft des DRK Kreisverband Leipzig-Stadt e.V.

Für die Betreuung der Bewohner sind sechs Sozialbetreuer, darunter auch arabische Muttersprachler sowie eine Bundesfreiwilligendienstleistende verantwortlich.

  • Max. Belegungskapazität: 376 Personen 
  • Eröffnung: August 2016