Beratung_schwanger_Banner_web.jpg © André Zelck/DRK
Beratung zur PränataldiagnostikBeratung zur Pränataldiagnostik

Beratung zur Pränataldiagnostik

Ansprechpartnerinnen

Cornelia Weller
Nicole Rosentreter
Verena Klopp
Irina Tanger
Romy Nitzsche

Tel: 0341 3035-120

schwangerenberatung[at]drk-leipzig[dot]de

Brandvorwerkstraße 36a
04275 Leipzig

In der Fachberatungsstelle Pränataldiagnostik können Fragen zu vorgeburtlichen Untersuchungen sowie der Umgang mit einem pränataldiagnostisch auffälligen Befund besprochen werden. Durch die Beratung werden Frauen und Paare dabei unterstützt, eine eigenständige und tragfähige Entscheidung zu treffen.

Wir bieten Beratung

Vor den pränataldiagnostischen Untersuchungen: 

  • informieren wir Sie über die Möglichkeiten und Grenzen der unterschiedlichen Tests und Untersuchungen
  • sprechen wir mit Ihnen über die Bedeutung und die Konsequenzen der Untersuchung
  • unterstützen wir Sie dabei, herauszufinden, welche Wünsche und Erwartungen Sie haben und welche Untersuchungen für Sie sinnvoll sind.

Während den pränataldiagnostischen Untersuchungen: 

  • begleiten wir Sie in der Wartezeit auf ein Untersuchungsergebnis
  • beraten und unterstützen wir Sie bei der Entscheidung zu weitergehenden Untersuchungen.

Nach den pränataldiagnostischen Untersuchungen: 

  • besprechen wir mit Ihnen die Bedeutung eines auffälligen Befunds und helfen Ihnen bei der Entscheidungsfindung
  • bieten wir Ihnen einen Raum, um über Ihre Sorgen und Ängste zu sprechen, z.B. wie Sie sich ein Leben mit einem behinderten Kind vorstellen
  • nennen wir Ihnen weitere Fachstellen und vermitteln Kontakte (z.B. zu Kliniken, Fachärzten, Hebammen, Frühförderstellen, Behindertenverbänden, Selbsthilfegruppen)
  • informieren wir Sie über Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten für das Leben mit einem behinderten Kind
  • informieren wir Sie über medizinische, rechtliche und psychologische Aspekte eines Schwangerschaftsabbruchs
  • sprechen wir mit Ihnen über die Bewältigung eines Schwangerschaftsverlusts oder eines Schwangerschaftsabbruchs
  • beraten und begleiten wir Sie auf dem Weg, den Sie gehen.   

Bei Bedarf können Sie sich jederzeit mit Ihrem Anliegen kostenfrei an unsere Beratungsstelle wenden.