Sie sind hier: Aktuelles » 

Kontakt

Tel.: 0341 30 35 0
Fax: 0341 30 35 199

info[at]drk-leipzig[dot]de

Brandvorwerkstr. 36a
04275 Leipzig

Anfahrt

Das Kinder- und Familienzentrum „Spielhaus an der Linde“ erhält Gütesiegel

Am 11. Januar 2019 erhielt das Kinder- und Familienzentrum (KiFaZ) „Spielhaus an der Linde“ erneut das KiFaZ-Gütesiegel.

Im feierlichen Rahmen überreichte Petra Supplies, Abteilungsleiterin Kindertagesstätten und Freizeiteinrichtungen beim Amt für Jugend, Familie und Soziales der Stadt Leipzig, das Siegel an Melanie Leidenfrost, Kita-Leiterin, und Lisa Bögeholz, KiFaZ-Koordinatorin. Damit ist das Kinder- und Familienzentrum für die nächsten drei Jahre rezertifiziert.

Bei der feierlichen Übergabe dabei waren unter anderem auch die Vizepräsidentin des DRK KV Leipzig-Stadt e. V., Monika Bornemann, der Vorstand, Dietmar Lippold, sowie Vertreter des Elternrates. Frau Supplies überreichte voller Freude und mit anerkennden Worten das KiFaZ-Gütesiegel. Da solch eine Einrichtung ohne die Unterstützung des Kita-Teams, des Elternrates, der Eltern und natürlich der Kinder nicht bestehen kann, nutzte die Kitaleiterin die Gelegenheit, allen Beteiligten ihren Dank auszusprechen. Alle sind sehr stolz, diesen Weg erfolgreich gemeistert zu haben und freuen sich sehr, die nächsten drei Jahre Kinder- und Familienzentrum zu sein.

Seit 2012 ist die DRK Kindertagesstätte „Spielhaus an der Linde“ zertifiziertes Kinder- und Familienzentrum der Stadt Leipzig. Nun wurde das KiFaZ im Dezember 2018 nach verschiedenen Gütesiegelkriterien erneut geprüft und jetzt für weitere drei Jahre erfolgreich rezertifiziert. Damit ist es eins von 14 KiFaZ in der Stadt. Das Projekt „Weiterentwicklung von Kindertageseinrichtungen zu Kinder- und Familienzentren in Leipzig (KiFaZ.LE)“ startete im Jahr 2009 und wurde von der HTWK Leipzig wissenschaftlich begleitet.

Das Kinder- und Familienzentrum „Spielhaus an der Linde“ bietet unter anderem Beratung und Unterstützung bei Fragen zu Erziehungs- und Kindesentwicklung, bei Partnerschaftskonflikten, Alltagsproblemen, Integrationsbemühungen und sozialen Fragen an.

18. Januar 2019 16:45 Uhr. Alter: 181 Tage